LIBERALISMUS

Der Mann Erlebniss

Anmelden Liberalismus ist auch eine Charakterfrage Wie soll sich das eigenverantwortliche Individuum in einer kollektivierten, zunehmend opaken Gesellschaft behaupten? Das ist die Frage, die sich für alle Liberalen gegenwärtig stellt. Die Antwort: Besinnt euch auf die eigene Tugendhaftigkeit. Und sie entwickeln ein eigenes ästhetisches Sensorium für Symmetrie: Upside und Downside im Leben und Geschäften sollten stets in einem vernünftigen Verhältnis zueinander stehen. Er predigt nicht. Er will nicht belehren. Er will lernen und leisten.

Navigationsmenü

Allgemeinheit Herausgeber befragten in verschiedenen Gesprächen jeweils zwei Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien. Die deutsch-französische Publikation bietet erstaunliche Einsichten in den politischen Zeitgeist. Für alle Gesprächspartner zeichnen sich ganz klar zwei grosse Definitionsansätze ab: einerseits der Zusammenhang zwischen Freiheitswerten und Verantwortung und andererseits die Verteidigung der Rechte des Einzelnen insbesondere persönlicher Grundrechte sowohl gegenüber dem Staat als auch gegenüber einer möglichen Tyrannei einer wenn außerdem demokratischen Mehrheit.

Enthemmte Kommunikation

Auf den ersten Blick irritiert diese Aussage und scheint in der heutigen Zeit beinahe völlig absurd. Es scheint mir offensichtlich, dass es unmöglich ist, jeder Nation einen Staat zu ermöglichen oder jeden Staat mit nur einer Nation zu konzipieren. Wie also ist diese 'veraltete' Aussage zu verstehen und all the rage die Moderne umzusetzen? Gibt es vielleicht nicht doch eine Möglichkeit, diese sich ausschliessenden Punkte zu vereinen? Worin dadurch liegt die Spannung zwischen diesen beiden Punkten und was ist ihr Einfluss auf die Entwicklung nationaler Identitäten? Allgemeinheit Geschichte zeigt uns auf, dass der Term Nation sowohl im Alltag, als auch in politischen und moralischen Diskussionen von grosser Wichtigkeit ist. Denn kerzengerade in der heutigen Welt, die einen grossen Trend zur Globalisierung ausweist, zwingt sich meines Erachtens eine Erneuerung der Gedankengänge zum Nationen-Begriff auf. Lassen sich denn heute Staaten wirklich noch auf Nationen zurückführen?

Eine Analyse der Möglichkeit eines praktischen und moralischen liberalen Nationalismus

KolumneLiberale - zeigt Demut! Viele Verfechter der Freiheit malen schnell den Teufel des Sozialismus an die Wand. Mehr Zurückhaltung täte der Debatte gut. Sie ist Vorsitzende der Friedrich A. Dem realpolitischen Bedeutungsverlust der Liberalen steht allerdings eine stetig wachsende Szene freiheitlicher Initiativen all the rage der Zivilgesellschaft gegenüber, die durchaus optimistisch stimmen kann. Und täglich wächst all the rage den sozialen Medien die bunte Schar der Diskussionsgruppen, in denen das gesamte Weltgeschehen akribisch unter die liberale Lupe genommen wird. Enthemmte Kommunikation Viele spannende Texte finden sich, so manches intellektuelle und schreiberische Talent probiert sich existent mit höchst ansehnlichem Ergebnis aus.

Kommentare

440441442443444445446447