FRAUEN OHNE KINDER - BEREUEN SIE ETWAS?

Einsame und kinderlose 40-Mädchen Rems

Redaktion Alexandra ist eine attraktive Frau Mitte Während ihre Freundinnen nach und nach eine Familie gründeten, steckte sie ihre Energie in den Beruf. Niki ist Sie war immer überzeugt, irgendwann einmal Mutter zu sein. Heute bereut sie es, ihren Kinderwunsch nicht stärker verfolgt zu haben. Nikis Versuche, mit ihrem langjährigen Lebensgefährten Nachwuchs zu bekommen, waren eher halbherzig. Es schien noch so viel Zeit zu sein. Bis es irgendwann zu spät war. Der Mann trennte sich von ihr, ging eine neue Beziehung ein und erwartet nun sein erstes Kind.

Mehr «Leben»

Allgemeinheit Zweijährige kichert, eine Freundin zückt das Handy, um Fotos von uns beiden zu machen. Das Mädchen hat sich in die Windeln gemacht. Die Complain zuckt mit den Schultern und macht sich mit einer frischen Windel und Feuchttüchern ausgestattet auf in die Damentoilette. Die Vierte von uns im Bunde versucht währenddessen mit schaukelnden Bewegungen ihren acht Monate alten Sohn in den Schlaf zu wiegen, dabei spricht sie über ihre dritte Schwangerschaft. Ihr abstain dreijähriger Sohn ist gerade in der Kita. Und dann kommt das kleine Mädchen wieder und legt mir schüchtern eine Postkarte auf den Tisch.

Wie sich dein Leben verändert wenn es sich nicht verändert: Kinderlos mit Anfang 30

Cleric, ich gebe zu, ich bin verstehen gespalten was diesen Text angeht. Immer wieder dieses Für und Wieder. Studie hier und Studien da. Auch mein Mann und ich sind 40, Entscheidung: kinderlos. Ich habe meinen Mann mit 25 kennengelernt und wir möchten keine eigenen Kinder. Sondern schlicht und mühelos um zutiefst innere Emotionen, unsere Persönlichkeiten und unsere Liebe zueinander. Es ist nicht dieses eine Ding, was wenig dieser Entscheidung führt. Es ist ein sehr komplexer Entscheidungsvorgang, der sich überzählig Jahre entwickelt hat.

Kommentare

213214215216217218219220