ALLEINERZIEHENDE

Finden Sie Livedate

Meine Mutter arbeitete 14 Jahre lang als Bäckereiverkäuferin. Meine Mutter war alleinerziehend — und sie sprach nicht Deutsch, sondern Persisch mit uns, meinem Bruder und mir. Als Kind kam meine Mutter mir stark vor, weil sie scheinbar mühelos Mutter- und Vaterrolle zugleich einnehmen konnte. Als ich älter wurde, kippte die Bewunderung über ihre Stärke in Wut.

Kein Schutz gegen Armut

Ein Posting, wie man es derzeit auf Instagram und Facebook öfter sieht. Doch die Worte, die die Wienerin Carina dazu schreibt, lösen heftige Diskussionen aus. Prominente, wie Charlotte Würdig oder Kim Kardashian, die kurz nach der Geburt schon wieder rank und schlank sind, vermitteln in Carinas Augen ein verzerrtes Bild der Realität.

Beliebte Kategorien

Allgemeinheit Filmemacherin aus Frankfurt dokumentiert Matriarchate und wurde für ihr Lebenswerk mit dem Elisabeth-Selbert-Preis des Landes Hessen ausgezeichnet. Uschi Madeisky hat einen schönen Ausblick auf Bäume und Gärten in ihrem Arbeitszimmer in Frankfurt-Berkersheim, das hell und modisch eingerichtet ist. An der Tür hängt ein Bild mit Schriften von Elisabeth Selbert, ein Geschenk von Freundinnen zur Preisverleihung. Die Jährige ist schlank und hat kurze blonde Haare, in ihrer Wohnung trinkt sie Filterkaffee oder sie geht hinunter in die Küche ihrer Schwester, die im selben Haus lebt. Die Filmemacherin ist viel unterwegs, boater Matriarchate in vielen Ländern und Kulturen besucht. Wo Frauen die Verantwortung trügen, sagt sie, lebten die Menschen besser als in patriarchalen Strukturen, an denen die Emanzipation nicht viel ändern könne. Frau Madeisky, Sie sehen im Matriarchat eine Perspektive zum Überleben der Menschheit. Sind Frauen doch die besseren Menschen?

Finden Sie eine 30780

Behördenformulare statt Hobbys

Hatte selber schon drei: Eine, ca. Stramme Titten und eine willige Fotze. Das ging fast ein Jahr so. Eine weitere hatte ich im Chat kennengelernt, ca. Sie war sowas von strohdumm aber absolut geil, ist schon all the rage der ersten Nacht direkt mit mir ins Bett. Sie hatte eine wahrscheinlich enge Fotze und mich gut abgemolken. Mit ihr wäre wirklich alles gegangen, sie wollte mich unbedingt festhalten. Heute würde ich mich für so eine Sau sterlisieren lassen. Die Dritte battle 45, Kids 10 und 12, getrennt lebend.

Kommentare

392393394395396397398399